Die Werbewirkung von Nachhaltigkeitsmarketing und Sustainability-Zertifikaten

by Steiner, André
State: New
(RRP): £53.90
£32.38
Savings: £21.52 (40%)
VAT included - FREE Shipping
Steiner, André Die Werbewirkung von Nachhaltigkeitsmarketing und Sustainability-Zertifikaten
Steiner, André - Die Werbewirkung von Nachhaltigkeitsmarketing und Sustainability-Zertifikaten

Do you like this product? Spread the word!

£32.38 incl. VAT
Only 1 items available Only 1 items available
Delivery: between Monday, 9 August 2021 and Wednesday, 11 August 2021
Sales & Shipping: Dodax EU

Description


Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Universität Augsburg (Marketing Lehrstuhl), Veranstaltung: Diplomarbeit, 100 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten Jahren hat sich die Wahrnehmung von Umweltthemen verändert. Nach dem
Abebben einer Welle von ökologisch geprägter Werbung, die Anfang der 1990er Jahre den
Markt nahezu überschwemmte, entwickelt sich seit einiger Zeit ein neues Motiv auch für die
werbetreibenden Unternehmen - ,Nachhaltigkeit'. Nahezu kein Thema würde besser in unsere
Zeit passen in der die Begriffe ,Ressourcenverknappung', ,Klimawandel' oder auch
,Nord-Süd-Gefälle' in jedermanns Munde sind. Nachhaltigkeit hat sich, wenn auch (noch)
nicht als Begriff, sondern eher in seinen Teilgebieten zu einem dominanten Thema unserer
Zeit entwickelt. Da verwundert es auch nicht, dass Unternehmen aus nahezu allen Branchen
mittlerweile versuchen in einem der Themenfelder ,zu punkten'. Über Werbung für Produkte
aus der Region, die mit kurzen Transportwegen Käufer gewinnen sollen, oder biologisch abbaubare
Verpackungen, über Fair-Trade Produkte, bis hin zum Betriebssystem (Windows
Vista), das helfen soll Energie zu sparen, sind der Phantasie der Anbieter scheinbar keine
Grenzen gesetzt.
Auch die Verbraucher können sich mit dem Leitbild der Nachhaltigkeit identifizieren. Die
Zustimmung zu nachhaltigen Prinzipien, wie schonender Ressourcenverbrauch, Generationengerechtigkeit
oder fairer Handel, hat sich in den Jahren 2002 bis 2004 um sechs Prozentpunkte
auf 88% Zustimmungsgrad erhöht (vgl. Internetquelle 1). Der Begriff der Nachhaltigkeit
hat es indes noch schwer den Durchbruch in der Werbung zu schaffen. Zu oft wird er in
unterschiedlichstem Kontext verwendet. So werben sogar Versicherungsunternehmen mit
,nachhaltiger Vorsorge' und meinen damit natürlich keine der oben angeführten Prin

Contributors

Author:
Steiner, André
Strobel, Matthias

Further information

Illustrations Note:
2 Farbabb.
Media Type:
Softcover
Publisher:
GRIN Verlag
Biography Artist:
André Steiner, geboren 1959, ist Privatdozent an der Universität Potsdam und Leiter einer Forschungsgruppe am Zentrum für zeithistorische Forschung Potsdam.
Language:
German
Number of Pages:
148

Master Data

Product Type:
Paperback book
Release date:
24 October 2008
Package Dimensions:
0.21 x 0.15 x 0.014 m; 0.222 kg
GTIN:
09783640194674
DUIN:
PAF322HK6NR
£32.38
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.