Römische Thermen und antikes Badewesen

by Erika Brödner
State: New
£17.10
VAT included - FREE Shipping
Erika Brödner Römische Thermen und antikes Badewesen
Erika Brödner - Römische Thermen und antikes Badewesen

Do you like this product? Spread the word!

£17.10 incl. VAT
Only 1 items available Only 1 items available
Delivery: between Tuesday, 10 August 2021 and Thursday, 12 August 2021
Sales & Shipping: Dodax

Check other buying options

1 Offer for £18.01

Sold by Dodax EU

£18.01 incl. VAT
State: New
Free Shipping
Delivery: between Tuesday, 10 August 2021 and Thursday, 12 August 2021
View other buying options

Description

Die römischen Thermen galten schon in der Antike als Inbegriff dessen, was wir heute als Wellness bezeichnen. Die meist prächtig ausgestatteten Bäder waren ein wichtiger Anziehungspunkt des öffentlichen Lebens. Hier traf man sich zu geselligem Gespräch oder zu Sport und Spiel – und dabei kamen auch die leiblichen Genüsse wie Essen und Trinken nicht zu kurz. Es gab Warm- und Kaltwasserbäder, Umkleide- und Aufenthaltsräume auch für die Diener und Sklaven, Verkaufsstände für Öl und Getränke versorgten die Besucher, Gasträume luden ein zum Verweilen und Erfrischen. Solche Bäder waren im gesamten Imperium Romanum verbreitet. Selbst in den Grenzprovinzen verfügten die Militärlager oft über eigene Badeanlagen. Die Autorin gibt einen Überblick über das antike Badewesen und beschreibt den Alltag in den römischen Thermen. Aus den archäologischen Befunden erschließt sie Architektur und Funktionsweise der Bäder und stellt die Anlagen in Rom und in den Provinzen in ihren kulturgeschichtlichen Zusammenhang.

Contributors

Author:
Erika Brödner

Further information

Illustrations Note:
17 schwarz-weiße Abbildungen, 85 Zeichnungen, 1 Karten
Media Type:
Hardcover
Publisher:
wbg Academic in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
Biography Artist:
Erika Brödner promovierte nach dem Studium der Architektur an der Technischen HochschuleBerlin über die Caracallathermen in Rom. Sie veröffentlichte zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Bauforschung sowie über das Wohnen in der Antike. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Archäologischen Institut erforschte sie das antike Badewesen.
Review:
»Der Alltag der Antike im und um das Bad wird lebendig nahegebracht, anregend dokumentiert auch durch zeitgenössische Berichte.« helvetica achaeologica

»Die Grundrisszeichnungen und eine umfangreiche Bildauswahl sorgen mit für die notwendige Anschaulichkeit dieser stummen Relikte und Zeugen einstiger Orte der Lust, wo es feucht-fröhlich zuging und sich ›die drei klassischen Freuden balnea, vina, venus‹ ein Stelldichein gaben«. FAZ
Language:
German
Number of Pages:
304
Summary:
Thermen waren schon in der Antike der Inbegriff für Entspannung und gehören zum Alltag des römischen Kulturkreises. Diese Orte werden von Erika Brödner fachkundig und anschaulich beschrieben. Zeichnungen und Zitate vermitteln ein lebendiges Bild der einstigen »Wellnessoasen«.

Master Data

Product Type:
Hardback book
Release date:
1 June 2021
Package Dimensions:
0.221 x 0.142 x 0.025 m; 0.788 kg
GTIN:
09783534246519
DUIN:
F411AEFCQ9R
£17.10
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.