FREE SHIPPING - SAFE PAYMENT - MONEY BACK GUARANTEE Need help?

Demokratietheorie im Zeitalter der Frühdigitalisierung

Unfortunately sold out.
However, we are already in the process of restocking.
VAT included - FREE Shipping
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH Demokratietheorie im Zeitalter der Frühdigitalisierung
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH - Demokratietheorie im Zeitalter der Frühdigitalisierung

Do you like this product? Spread the word!

Description


Die Effekte der Digitalisierung auf die Demokratie sind vielfältig. Die Einschätzungen der Debatte fächern sich von Gefahren für Demokratien bis hin zur basisdemokratischen Revolution auf, wobei die tatsächlichen und finalen Folgen derzeit kaum absehbar sind. Das Fazit beinhaltet daher die Antwort, dass wir uns noch in der Phase der Frühdigitalisierung befinden, in der lediglich Abschätzungen und eine Bestandsaufnahme möglich sind. Daher wird in dem vorliegenden Band insbesondere ein Gewicht auf die Theoriebildung gelegt, in der die Demokratietheorie einem Update unterzogen werden soll, um den Digitalen Wandel zu inkludieren. Zudem soll die Demokratietheorie dafür genutzt werden, um die stattfindende digitale Transformation zu erklären und zu verstehen.

Further information

Illustrations Note:
Bibliographie
Media Type:
Taschenbuch
Publisher:
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Biography Artist:
Dr. Michael Oswald ist Akademischer Rat am Institut für Politikwissenschaft der Universität Passau.
Dr. Isabelle Borucki ist Akademische Rätin a.Z. an der NRW School of Governance der Universität Duisburg-Essen.
Language:
Deutsch
Number of Pages:
360

Master Data

Product Type:
Paperback book
Release date:
24 November 2020
Package Dimensions:
0.21 x 0.148 x 0.019 m; 0.46 kg
GTIN:
09783658309961
DUIN:
VSS4AD840NS
Manufacturer Part Number:
39242974
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.