Die Frauenfrage in der Indiopolitik Lateinamerikas - Eine philosophische Betrachtung des Stellenwertes der Frau in der indigenen Gesellschaft, Wirtschaft und Politik und seiner Entwicklung

by Pircher, Susanne
State: New
£47.99
VAT included - FREE Shipping
Pircher, Susanne Die Frauenfrage in der Indiopolitik Lateinamerikas - Eine philosophische Betrachtung des Stellenwertes der Frau in der indigenen Gesellschaft, Wirtschaft und Politik und seiner Entwicklung
Pircher, Susanne - Die Frauenfrage in der Indiopolitik Lateinamerikas - Eine philosophische Betrachtung des Stellenwertes der Frau in der indigenen Gesellschaft, Wirtschaft und Politik und seiner Entwicklung

Do you like this product? Spread the word!

£47.99 incl. VAT
Only 1 items available Only 1 items available
Delivery: between Tuesday, 10 August 2021 and Thursday, 12 August 2021
Sales & Shipping: Dodax EU

Description

Die Situation der indigenen Bevölkerung Südamerikas war nach der Entdeckung der Neuen Welt und der Eroberung durch die spanische Krone großen Veränderungen unterworfen, die bis heute nachwirken. Diese Arbeit betrachtet die Stellung der Frau im ehemaligen Inkareich und die der heute auf dem Gebiet des ehemaligen Inkareiches lebenden indigenen Frau. Dieser Vergleich erschließt zwei völlig verschiedene Weltsichten: die christlich-europäische der katholischen Spanier, die der Frau innerhalb der Gesellschaft eine untergeordnete Stellung zuweist, und die parallele Genderstruktur der Inkas und der präkolumbianischen Andenvölker. Nach vielen Jahrhunderten der Unterdrückung und Ausbeutung brechen heute in vielen Bereichen des andinen Lebens Reminiszenzen an diese alten Strukturen wieder durch, die sich in den indigen bewohnten Bergdörfern des Andenraumes erhalten haben.In einer Welt, wo die christlich-europäische Philosophie ionischen Ursprungs sich nicht mehr als alleingültig betrachten darf, kann die andine Philosophie mit ihrer Genderparallelität eine nicht zu unterschätzende Grundlage für einen neuen Diskurs sein.

Contributors

Author:
Pircher, Susanne

Further information

Biography Artist:
Im Wintersemester 2004 hat Susanne Pircher begonnen neben ihrem Beruf Philosophie an der Universität Wien zu studieren und im Jahr 2009 das Studium mit Auszeichnung abgeschlossen. Ihr großes Interesse gilt Mittel- und Lateinamerika, auf diesem Gebiet sollen noch weitere Arbeiten folgen.
Number of Pages:
128
Media Type:
Softcover
Publisher:
VDM Verlag Dr. Müller

Master Data

Product Type:
Paperback book
Release date:
13 August 2010
Package Dimensions:
0.22 x 0.15 x 0.007 m; 0.24 kg
GTIN:
09783639283433
DUIN:
N5BS2724O0Q
£47.99
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.