Moralisches Wissen - Grundriss einer reliabilistischen Moralepistemologie

by Jan-Hendrik Heinrichs
State: New
£38.38
VAT included - FREE Shipping
Jan-Hendrik Heinrichs Moralisches Wissen - Grundriss einer reliabilistischen Moralepistemologie
Jan-Hendrik Heinrichs - Moralisches Wissen - Grundriss einer reliabilistischen Moralepistemologie

Do you like this product? Spread the word!

£38.38 incl. VAT
Only 1 items available Only 1 items available
Delivery: between Wednesday, 29 September 2021 and Friday, 1 October 2021
Sales & Shipping: Dodax

Check other buying options

1 Offer for £50.61

Sold by Dodax EU

£50.61 incl. VAT
State: New
Free Shipping
Delivery: between Wednesday, 29 September 2021 and Friday, 1 October 2021
View other buying options

Description

Dieses Buch untersucht die Art und Weise, wie wir zu gerechtfertigten moralischen Überzeugungen kommen. Moralische Überzeugungen werden in ähnlicher Weise gebildet und gerechtfertigt wie nicht-moralische. Daher können Erkenntnisse über epistemische Rechtfertigung auch helfen, ethische Rechtfertigung zu erklären. Ethische Rechtfertigung wird als der Versuch verstanden, in moralischen Fragen richtige Antworten zu finden, also moralische Erkenntnis zu gewinnen. Auf der Suche nach richtigen Antworten ist es in der Ethik wie in jeder anderen Disziplin am besten, sich zuverlässiger Verfahren zu bedienen. Mit dem Begriff eines zuverlässigen Verfahrens werden sowohl die axiomatisch-deduktiven Rechtfertigungsverfahren der rationalistischen Tradition als auch die induktiven, abduktiven und probabilistischen Gegenmodelle des Empirismus als gleichberechtigte Bestandteile ethischer Rechtfertigung behandelt. Welche Verfahren zuverlässig sind, lässt sich durch den Abgleich der Methodenapparate unterschiedlicher Disziplinen entscheiden. Exemplarisch werden einige Verfahren der rationalistischen wie auch der empiristischen Ethik auf Ihre Eignung als zuverlässige Verfahren evaluiert.

Contributors

Author:
Jan-Hendrik Heinrichs

Further information

Media Type:
Softcover
Publisher:
Brill | mentis
Biography Artist:

Jan-Hendrik Heinrichs,
geb. 1975, studierte Angewandte Kulturwissenschaften an der Universität Lüneburg und promovierte an der Universität Duisburg-Essen in Philosophie. Habilitation an der Universität Erfurt. Heute ist er
Senior Researcher am Institut für Ethik in den Neurowissenschaften, Forschungszentrum Jülich.
Forschungsschwerpunkte: Ethik, Moralepistemologie, Wissenschaftstheorie der Neurowissenschaften
Language:
German
Number of Pages:
208

Master Data

Product Type:
Paperback book
Release date:
1 February 2013
Package Dimensions:
0.236 x 0.157 x 0.017 m; 0.319 kg
GTIN:
09783897853188
DUIN:
EI6J1VP0LJ5
Manufacturer Part Number:
36672194
£38.38
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.