Herstellung von natürlichen und mikrobiellen Pigmenten und deren Anwendung - Herstellung von natürlichen und mikrobiellen Pigmenten mit ihrer grünen Chemie Anwendungen zum Färben von Textilien

by Ali, Nagia
State: New
£28.93
VAT included - FREE Shipping
Ali, Nagia Herstellung von natürlichen und mikrobiellen Pigmenten und deren Anwendung - Herstellung von natürlichen und mikrobiellen Pigmenten mit ihrer grünen Chemie Anwendungen zum Färben von Textilien
Ali, Nagia - Herstellung von natürlichen und mikrobiellen Pigmenten und deren Anwendung - Herstellung von natürlichen und mikrobiellen Pigmenten mit ihrer grünen Chemie Anwendungen zum Färben von Textilien

Do you like this product? Spread the word!

£28.93 incl. VAT
Only 1 items available Only 1 items available
Delivery: between 2021-05-24 and 2021-05-26
Sales & Shipping: Dodax EU

Description

Aufgrund des gestiegenen Bewusstseins für die Umwelt- und Gesundheitsgefahren, die mit der Verwendung synthetischer Farbstoffe verbunden sind, hat sich ein erneutes internationales Interesse auf natürliche Farbstoffe konzentriert. es besteht ein Interesse an der Entwicklung von Pigmenten, die aus natürlichen Quellen gewonnen werden. Natürliche Farbstoffe sind meist umweltfreundlich, biologisch abbaubar, weniger giftig und weniger allergen im Vergleich zu synthetischen Farbstoffen. In jüngster Zeit werden Forschungsanstrengungen unternommen, um synthetische Pigmente durch natürliche Pigmente aus Pflanzen, Tieren und Mikroorganismen zu ersetzen. Einige mikrobielle Pigmente haben zahlreiche vorteilhafte Eigenschaften wie krebshemmend, antiproliferativ, immunsuppressiv, antibiotisch, biologisch abbaubar usw. Viele Mikroorganismen, darunter Bakterien, Pilze und Hefen, werden für die industrielle Produktion von verschiedenen Pigmenten mittels Fermentationstechnologie eingesetzt. Die neuesten Studien interessieren sich für die von Mikroorganismen produzierten Pigmente wie Carotinoide, Melanine, Flavone, Chinine, Prodigiosin und Monascine. Viele Hefen wie Rhodotorula (rosa), Yarrowialipolytica (braun), Cryptococcus (rot) und Phaffiarhodozyma (Carotinoide) sind gute Quellen für mikrobielle Pigmente.

Contributors

Author:
Ali, Nagia
Abdelsalam, Ibrahim

Further information

Biography Artist:
Ali, Nagia
Dr. Nagia Farag Ali MohamedProf. für Chemie, Textil,Nationales Forschungszentrum,Abteilung Textilforschung, Abteilung Färben und Drucken.
Number of Pages:
76
Media Type:
Taschenbuch
Publisher:
Verlag Unser Wissen

Master Data

Product Type:
Paperback book
GTIN:
09786203477429
DUIN:
MTPF4AAIB1T
£28.93
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.