Prozessmanagement mit dem SAP Solution Manager - Die neue Lösungsdokumentation aus Release 7.2 im praktischen Einsatz

by Michael Demuth
State: New
£60.45
VAT included - FREE Shipping
Michael Demuth Prozessmanagement mit dem SAP Solution Manager - Die neue Lösungsdokumentation aus Release 7.2 im praktischen Einsatz
Michael Demuth - Prozessmanagement mit dem SAP Solution Manager - Die neue Lösungsdokumentation aus Release 7.2 im praktischen Einsatz

Do you like this product? Spread the word!

£60.45 incl. VAT
Only 1 items available Only 3 items available
Delivery: between Tuesday, 31 May 2022 and Thursday, 2 June 2022
Sales & Shipping: Dodax

Description

Modellieren Sie Ihre Prozesse mit Business Process Model and Notation (BPMN) direkt im SAP Solution Manager! In diesem Buch lernen Sie, wie die grafische Modellierung funktioniert und wie sich die neue Lösungsdokumentation in Release 7.2 von früheren Konzepten unterscheidet. Von der Formulierung der Anforderungen über die Definition und Abbildung der Prozesse im System bis hin zum Prozessmonitoring: Erfahren Sie, wie alle beteiligten Rollen mit dem SAP Solution Manager zusammenarbeiten können.
Aus dem Inhalt:
Architektur der Lösungsdokumentation
Abbildung des Prozesslebenszyklus
Modellierung für Fachabteilungen, Lösungsarchitekten, Entwickler, Testmanager und Administratoren
Prozessorientiertes Anforderungsmanagement
Bibliotheken und Prozesshierarchie
Allgemeine Diagramme, Kollaborations- und Prozessdiagramme
Branches, Standorte und Umfänge

Contributors

Author:
Michael Demuth

Further information

Table of Contents:


Einleitung ... 13


1. Standards für die Prozessmodellierung ... 17


1.1 ... Industriestandards zur Prozessmodellierung ... 17

1.2 ... Industriestandards zur Lösungsdokumentation ... 19

1.3 ... Modellierung von Anwendungsarchitekturen ... 21

1.4 ... Modellierung von Klassen und Entitätsbeziehungen ... 24

1.5 ... Prozessmanagement im SAP Solution Manager 7.2 ... 25



2. Der Prozesslebenszyklus -- ein Beispiel ... 29


2.1 ... Modellierung und Dokumentation der fachlichen Anforderung ... 30

2.2 ... Modellierung und Dokumentation in der IT-Abteilung ... 35

2.3 ... Prozessorientierte Dokumentation der Entwicklung ... 37

2.4 ... Prozessorientierte Dokumentation des Tests ... 38

2.5 ... Prozessorientierte Dokumentation des Betriebs ... 40



3. Design der Lösungsdokumentation ... 43


3.1 ... Lösungen und ihre Dokumentation ... 43

3.2 ... Logische Komponentengruppen und Change-Control-Landschaften ... 52

3.3 ... Versionskonsistente Lösungsdokumentation mit Branches ... 61

3.4 ... Standortkonzept ... 73

3.5 ... Umfänge und Sichten verwenden ... 77

3.6 ... Integration der Lösungsdokumentation in das Projektmanagement ... 80

3.7 ... Integration der Lösungsdokumentation in das Change Request Management und Release Management ... 82

3.8 ... Berechtigungskonzept der Lösungsdokumentation ... 89



4. Abbildung von Prozessstrukturen in der Lösungsdokumentation ... 95


4.1 ... Oberfläche und einige grundlegende Funktionen der Lösungsdokumentation ... 95

4.2 ... Prozesshierarchien und ihre Elemente ... 99

4.3 ... Attribute von Strukturelementen ... 110



5. Bibliotheken ... 127


5.1 ... Prozessschrittbibliothek ... 128

5.2 ... Schnittstellenbibliothek ... 133

5.3 ... Bibliothek der ausführbaren Einheiten ... 138

5.4 ... Entwicklungsbibliothek ... 145

5.5 ... Konfigurationsbibliothek ... 148

5.6 ... Alerting-Bibliothek ... 153

5.7 ... Analysebibliothek ... 156

5.8 ... Bibliothekselemente in der Prozesshierarchie anlegen und referenzieren ... 160

5.9 ... Verwendungsnachweis für Bibliothekselemente ... 172



6. Dokumente, Diagramme und Testfälle in der Lösungsdokumentation ... 175


6.1 ... Dokumente ... 175

6.2 ... Diagramme ... 185

6.3 ... Testfälle ... 202

6.4 ... Vollständigkeits-Reporting für die Dokumentation ... 210



7. Prozessmod
Remarks:
Geschäftsprozesse vom Design bis zur Produktivsetzung dokumentieren
Die neue Lösungsdokumentation in SAP Solution Manager 7.2
Alle neuen Konzepte verständlich erklärt: Lösung, Branches, Bibliotheken u.v.m.
Media Type:
Hardcover
Publisher:
Rheinwerk
Biography Artist:
Michael Demuth hat als Chief Support Architekt bei der SAP SE eine große Zahl von IT-Projekten für international agierende Unternehmen in Europa, Amerika und Asien durchgeführt. Seit 2016 hat er bei der SAP SE eine inaktive Rolle im Rahmen eines Vorruhestandprogramms eingenommen und arbeitet seitdem weiter als Berater im Rahmen von SAP-Solution-Manager-bezogenen Implementierungen. Bei der SAP SE war Michael Demuth seit 1988. Bevor er acht Jahre im Active Global Support arbeitete, entwickelte er das Change-Request-Management-Framework. Andere Rollen, die er bei SAP innehatte, waren Produktmanager von Software-Logistik und Entwickler von SAP-NetWeaver-ABAP-Werkzeugen. Michael Demuth studierte Mathematik und Linguistik an der RWTH Aachen.
Review:
»Buchtipp!« E-3 Magazin 201810
Language:
German
Edition:
1
Number of Pages:
322

Master Data

Product Type:
Hardback book
Release date:
1 January 2018
Package Dimensions:
0.241 x 0.175 x 0.023 m; 0.72 kg
GTIN:
09783836259859
DUIN:
OG49U41K77D
£60.45
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.