Kinderkardiologie in Halle und Leipzig 1950-2000 - Die Entwicklung der Kinderkardiologie als neue Spezialdisziplin in der medizinisch-technischen Revolution des 20. Jahrhunderts

by Johanna Meyer-Lenz
State: New
£24.66
VAT included - FREE Shipping
Johanna Meyer-Lenz Kinderkardiologie in Halle und Leipzig 1950-2000 - Die Entwicklung der Kinderkardiologie als neue Spezialdisziplin in der medizinisch-technischen Revolution des 20. Jahrhunderts
Johanna Meyer-Lenz - Kinderkardiologie in Halle und Leipzig 1950-2000 - Die Entwicklung der Kinderkardiologie als neue Spezialdisziplin in der medizinisch-technischen Revolution des 20. Jahrhunderts

Do you like this product? Spread the word!

£24.66 incl. VAT
Only 1 items available Only 1 items available
Delivery: between Tuesday, 28 September 2021 and Thursday, 30 September 2021
Sales & Shipping: Dodax

Check other buying options

1 Offer for £26.72

Sold by Dodax EU

£26.72 incl. VAT
State: New
Free Shipping
Delivery: between Tuesday, 28 September 2021 and Thursday, 30 September 2021
View other buying options

Description

Die Geschichte der Kinderkardiologie – eine kleine, aber hochentwickelte Spezialdisziplin der Pädiatrie – an den Standorten Halle und Leipzig für die Zeit der DDR und für das Jahrzehnt nach der Wiedervereinigung steht im Zentrum dieses Bandes. Sie wird insbesondere aus der Sicht der Pioniere des Faches erzählt, die eine der großen Herausforderungen des 20. Jahrhunderts zu ihrer Aufgabe machten: die erfolgreiche Therapie angeborener und erworbener Herzfehler bei Kindern.
In ausführlichen berufsbiografischen Interviews lassen Gisbert Wagner (Halle) und Peter Schneider (Leipzig) über 50 Jahre Fachgeschichte lebendig werden. So wird eine Binnenansicht der Fachentwicklung möglich, die die Leistungen und Probleme bei der flächendeckenden Versorgung der betroffenen Kinder sichtbar werden lässt, den Austausch der Fachwissenschaftler zwischen Ost- und Westeuropa zur Zeit der Systemkonkurrenz beschreibt, das Ringen um die Teilhabe am internationalen Forschungsstand nachzeichnet und die enorme Ambivalenz der Wendezeit offenlegt: Einerseits den tiefen Ein- und Umbruch durch das Scheitern des bis dahin alles beherrschenden Systems und die sich gleichzeitig eröffnenden neuen Möglichkeiten, die sich mit der deutschen Einheit verbanden.
Eingebettet in sorgfältige historische Recherche und konzeptionelle Überlegungen der aktuellen Geschichtsschreibung verknüpft die Autorin die individuellen Erzählungen ihrer Gesprächspartner mit der Geschichte transnationalen Wissenstransfers und der Entwicklung der Kinderkardiologie zu einem dynamischen Panorama in fach- und kulturwissenschaftlicher Perspektive.

Contributors

Author:
Johanna Meyer-Lenz

Further information

Illustrations Note:
62 Abb.
Language:
German
Number of Pages:
384
Media Type:
Hardcover
Publisher:
Leipziger Uni-Vlg

Master Data

Product Type:
Hardback book
Release date:
26 February 2019
Package Dimensions:
0.246 x 0.176 x 0.038 m; 1.224 kg
GTIN:
09783960231103
DUIN:
LRGMU5E7AEE
Manufacturer Part Number:
55338185
£24.66
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.