Die Childfree-Rebellion - Warum »zu radikal« gerade radikal genug ist

by Verena Brunschweiger
State: New
£12.61
VAT included - FREE Shipping
Verena Brunschweiger Die Childfree-Rebellion - Warum »zu radikal« gerade radikal genug ist
Verena Brunschweiger - Die Childfree-Rebellion - Warum »zu radikal« gerade radikal genug ist

Do you like this product? Spread the word!

£12.61 incl. VAT
Only 1 items available Only 1 items available
Delivery: between 2021-05-26 and 2021-05-28
Sales & Shipping: Dodax

Check other buying options

1 Offer for £12.70

Sold by Dodax EU

£12.70 incl. VAT
State: New
Free Shipping
Delivery: between 2021-05-26 and 2021-05-28
View other buying options

Description

Für alle, die nicht damit rechnen dürfen, ein neues Wundermedikament zu entdecken oder als Held_in in die Geschichte einzugehen, verheißt Elternschaft den vermeintlich nachhaltigsten Weg, sich der Weltgeschichte einzuschreiben. Was einem selbst nicht gelungen ist, soll der Nachwuchs schaffen. Die Idee des »eigen Fleisch und Blut« hat vor allem in Deutschland Konjunktur, obwohl sie zuweilen gleich mehrfach kollidiert: mit den eigenen Ansprüchen an ein emanzipiertes Leben, der allgemeinen Bevölkerungsentwicklung, der permanenten Überlastung der Ressourcen ebendieser Welt.
Verena Brunschweiger hat mit ihrem Manifest »Kinderfrei statt kinderlos« im Frühjahr 2019 eine feministische und ethische Lanze für die Kinderfreiheit gebrochen und das Thema des freiwilligen Verzichts auf Kinder sehr erfolgreich erstmals auf die deutsche Agenda gesetzt. In ihrem neuen Buch beschäftigt sie sich mit den Erregungsausschlägen der Debatte, setzt sich mit den häufigsten Missverständnissen auseinander und zeigt darüber hinaus auf, wie viele Anknüpfungspunkte es für die Ideen einer umweltsensiblen Lebensplanung bereits gibt – nicht nur in Deutschland, sondern überall in der Welt. Ein gesondertes Kapitel befasst sich mit der Perspektive von Männern auf das Thema der Kinderfreiheit – eine Gruppe, die ihre Stimme in der Debatte erstaunlich oft zu Gehör brachte.

Contributors

Author:
Verena Brunschweiger

Further information

Media Type:
Taschenbuch
Publisher:
Büchner-Verlag
Biography Artist:
Dr. Verena Brunschweiger, geb. 1980, studierte Germanistik, Anglistik und Philosophie/Ethik und promovierte 2007 in der Mediävistik. Sie ist aktive Feministin und arbeitet hauptberuflich als Gymnasiallehrerin.
Language:
Deutsch
Number of Pages:
148

Master Data

Product Type:
Paperback book
Release date:
04 March 2020
Package Dimensions:
0.201 x 0.142 x 0.018 m; 0.2 kg
GTIN:
09783963171963
DUIN:
CGNU7E76V9H
£12.61
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.