Kritik des Staatsfeminismus - Oder: Kinder, Küche, Kapitalismus

by Lilly Lent
State: New
£8.15
VAT included - FREE Shipping
Lilly Lent Kritik des Staatsfeminismus - Oder: Kinder, Küche, Kapitalismus
Lilly Lent - Kritik des Staatsfeminismus - Oder: Kinder, Küche, Kapitalismus

Do you like this product? Spread the word!

£8.15 incl. VAT
Only 1 items available Only 3 items available
Delivery: between Friday, 3 June 2022 and Tuesday, 7 June 2022
Sales & Shipping: Dodax

Description

Frauenquoten in Aufsichtsräten, garantierte Kitaplätze, Eltern- und Betreuungsgeld – "Gender Mainstreaming" scheint in den letzten Jahren zu einem zentralen Anliegen staatlicher Politik geworden zu sein. Dabei gerät die dunkle Seite dieser "Emanzipation" jedoch aus dem Blick: Von der neoliberalen Umverteilungs- und Verarmungspolitik sind vor allem Frauen betroffen, der Niedriglohnsektor ist vornehmlich weiblich, und schlecht bezahlte Sorge- und Pflegearbeit wird weiterhin meist von Frauen erledigt.
Und auch die angeblich auf Gleichstellung der Geschlechter zielende Frauen- und Familienpolitik des Staates verfolgt bei genauerer Betrachtung ganz andere Zwecke.

Contributors

Author:
Lilly Lent
Andrea Trumann

Further information

Biography Artist:
Lilly Lent, geboren 1972, lebt seit vielen Jahren in Berlin und arbeitet als Lehrerin.
Andrea Trumann, geboren 1973, arbeitet als Sozialpädagogin in der Jugendhilfe; sie hat eine Tochter; zahlreiche Veröffentlichungen; Autorin des Standardwerks "Feministische Theorie. Frauenbewegung und weibliche Subjektbildung im Spätkapitalismus".
Language:
German
Number of Pages:
120
Media Type:
Book
Publisher:
Bertz und Fischer

Master Data

Product Type:
Paperback book
Release date:
1 June 2015
Package Dimensions:
0.144 x 0.104 x 0.01 m; 0.112 kg
GTIN:
09783865057242
DUIN:
B5E33CHDNIJ
£8.15
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.