Eine vergleichende Analyse der Entrepreneurship-Infrastruktur der Universität Wuppertal und der Universität Cambridge

by Khosravani, Bijan
State: New
(RRP): £17.90
£12.80
Savings: £5.10 (28%)
VAT included - FREE Shipping
Khosravani, Bijan Eine vergleichende Analyse der Entrepreneurship-Infrastruktur der Universität Wuppertal und der Universität Cambridge
Khosravani, Bijan - Eine vergleichende Analyse der Entrepreneurship-Infrastruktur der Universität Wuppertal und der Universität Cambridge

Do you like this product? Spread the word!

£12.80 incl. VAT
Only 1 items available Only 1 items available
Delivery: between 2021-05-25 and 2021-05-27
Sales & Shipping: Dodax

Check other buying options

1 Offer for £17.89

Sold by Dodax EU

£17.89 incl. VAT
State: New
Free Shipping
Delivery: between 2021-05-25 and 2021-05-27
View other buying options

Description


Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, Note: 1,0, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: University Entrepreneurship, Sprache: Deutsch, Abstract: Fortschreitende Globalisierung und die europäische Integration, insbesondere, seit dem Beginn des neuen Jahrtausends im Bereich des Hochschulwesens hat auch Deutschland erreicht. Als Mitglied der Europäischen Union (EU) musste das Land mit der Restrukturierung seines Hochschulwesens beginnen, wobei sie in vielen europäischen Staaten längst begonnen hatte. Das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) schaffte numerische Indikatoren, Evaluationen und Rankings an Hochschulen und Forschungseinrichtungen, was früher "durch Korporatismus, Föderalismus und vor allem durch das Prinzip der Gleichheit reguliert wurde" (Matthies und Simon, 2008, S. 141).

Es kann heute schon mit gewisser Sicherheit behauptet werden, dass sich der internationale Wettbewerb um neues Wissen und Technologien eindeutig verschärft hat. Die Innovationskraft bzw. der Wissensvorsprung werden zu entscheidenden Faktoren der nationalen Volkswirtschaften. Viele der Nationen können diesen Wettbewerb nur bestehen, wenn sie, unter anderem, die Bildungspolitik als entscheidenden Hebel des gesamten marktwirtschaftlichen Systems erkennen und nutzen, und wenn sich die Hochschulen als Wissenschaftsunternehmen begreifen und als Partner der Wirtschaft und Politik diese Rolle aktiv wahrnehmen. In diesem Zusammenhang ist die Bildungspolitik im Allgemeinen und die Hochschulpolitik im Speziellen eine der Schicksalsfragen Deutschlands geworden (Herrmann, 2005).

Die Zielsetzung dieser Arbeit ist nicht das zurzeit populäre Konzept der unternehmerischen Universität, insbesondre in Deutschland, näher zu erläutern, oder eine Diskussion darüber zu führen, ob z.B. die staatlich finanzierten Hochschulen in Deutschland überhaupt sich als unternehmerische Universität (Englisch: entrepreneurial university) präsentieren dürfen. Diese Arbeit stützt sich auf die Definition und Beschreibungen, die im Kapitel zwei und drei bzw. Kapitel vier über die unternehmerische Universität dargestellt sind, und widmet sich dem Vergleich der Universität Cambridge (UoC), einer der führenden Universitäten Europas - und der Welt - als eine überdurchschnittlich erfolgreiche "unternehmerische Universität" mit der Bergischen Universität Wuppertal (BUW) in Deutschland, um eventuelle Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu eruieren. Aus gewonnenen Erkenntnissen werden die Grundlagen für dieEmpfehlungen abgeleitet.

Contributors

Author:
Khosravani, Bijan

Further information

Media Type:
Taschenbuch
Publisher:
GRIN Verlag
Biography Artist:

Bijan has been a consultant and academic for the past 20 years, is a Visiting Lecturer at well-known German Business Schools. He was previously Management Consultant and Project Manager at international companies such as SAP, update.com, Axon Global, BTC, IDS Scheer, German Telecom, and many more, successfully delivering dozens of international and global business and IT projects.

His key skills are as a consultant, entrepreneur, teacher and researcher. As a consultant, he developed a number of CRM, Business and IT Strategy solutions with his colleagues at different multinational companies, including AREP4CRM© - developed by himself, to enable firms to gain competitive advantage from its CRM programmes and business and IT project activities. As an entrepreneur, he established a number of businesses with his partners in UK and Germany. As a teacher, he has taught different management and business subjects such as CRM, strategic marketing, business development, project management, and intercultural management, among others, at Bachelor, Master and Executive MBA levels. He is a frequent keynote speaker at both academic and practitioner conferences, particularly on the topic of CRM, project management and intercultural management. As a business and management researcher, his work is widely unpublished.
Language:
Deutsch
Number of Pages:
32

Master Data

Product Type:
Paperback book
Release date:
04 January 2016
Package Dimensions:
0.21 x 0.148 x 0.002 m; 0.053 kg
GTIN:
09783668118409
DUIN:
UF3K0IVFD1P
£12.80
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.