Mehr Männer in die Volksschule!? - Analyse zur Forderung nach mehr Männern in der Grundschule mit besonderer Berücksichtigung von soziologischen Argumenten

by Hinterholzer, Erwin
State: New
£33.11
VAT included - FREE Shipping
Hinterholzer, Erwin Mehr Männer in die Volksschule!? - Analyse zur Forderung nach mehr Männern in der Grundschule mit besonderer Berücksichtigung von soziologischen Argumenten
Hinterholzer, Erwin - Mehr Männer in die Volksschule!? - Analyse zur Forderung nach mehr Männern in der Grundschule mit besonderer Berücksichtigung von soziologischen Argumenten

Do you like this product? Spread the word!

£33.11 incl. VAT
Only 1 items available Only 1 items available
Delivery: between Monday, 9 August 2021 and Wednesday, 11 August 2021
Sales & Shipping: Dodax EU

Description

In Österreich gab es in der Volksschule im Schuljahr 2013/14 7,8% männliche Lehrkräfte. Diese Arbeit untersucht Positionen und Begründungen zur Forderung nach mehr Männern in der Volksschule im wissenschaftlichen Diskurs und unter Volksschullehrkräften. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf einem soziologischen Kontext. Nach der Auflistung von statistischen Daten zu Männern in der Volksschule in Österreich wird das Diskursfeld beschrieben. In einer Kategorisierung qualitativer Aspekte dieser Forderung werden Argumente einem entwicklungspsychologischen, unterrichtswissenschaftlichen und soziologischen Kontext zugeordnet. In leitfadengestützten Interviews mit Volksschullehrkräften kann die Forschungshypothese bestätigt werden: Argumente aus einem soziologischen Kontext werden in Interviews spontan ohne Hinführung genannt. Einer Zusammenschau von Literaturanalyse und Empirie folgen Perspektiven für die Praxis. Mehr qualifizierte Männer in der Volksschule werden in der wissenschaftlichen Literatur und von den Lehrkräften als Bereicherung aufgefasst. Über die zwingende Erfordernis gibt es allerdings widersprüchliche Argumentationen.

Contributors

Author:
Hinterholzer, Erwin

Further information

Biography Artist:
Hinterholzer, Erwin
Erwin Hinterholzer studierte Raumplanung und Raumordnung an der TU Wien. Nach einem Zivilersatzdienst in einem Bildungsprojekt in Mexiko war er in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit tätig. Jahrelanges ehrenamtliches Engagement im Feld der Kinder- und Jugendarbeit brachten ihn zum Studium des Volksschullehramtes.
Number of Pages:
108
Media Type:
Softcover
Publisher:
AV Akademikerverlag

Master Data

Product Type:
Paperback book
Package Dimensions:
0.22 x 0.15 x 0.006 m; 0.29 kg
GTIN:
09783330510975
DUIN:
S599I2V629H
£33.11
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.