FREE SHIPPING - SAFE PAYMENT - MONEY BACK GUARANTEE Need help?

St. Petersburg - Berlin - Paris - Memoiren eines Davongekommenen

by Léon Poliakov
State: New
£18.95
VAT included - FREE Shipping
Léon Poliakov St. Petersburg - Berlin - Paris - Memoiren eines Davongekommenen
Léon Poliakov - St. Petersburg - Berlin - Paris - Memoiren eines Davongekommenen

Do you like this product? Spread the word!

£18.95 incl. VAT
Only 1 items available Only 4 items available
Delivery: between 2021-05-21 and 2021-05-25
Sales & Shipping: Dodax

Check other buying options

1 Offer for £19.04

Sold by Dodax EU

£19.04 incl. VAT
State: New
Free Shipping
Delivery: between 2021-05-21 and 2021-05-25
View other buying options

Description

Poliakov musste als Kind mit seinen Eltern vor der Oktoberevolution fliehen und gelangte über Berlin nach Paris, wo sein Vater das Pariser Tagblatt ins Leben rief und zum populären Sprachrohr von Schriftstellern wie Heinrich Mann und Oskar Maria Graf machte. 1940 geriet Léon Poliakov in Kriegsgefangenschaft. Nach seiner Flucht schloss er sich der Résistance an und beteiligte sich an der Rettung von Juden. Noch während der Befreiung Frankreichs begann Poliakov mit der Sammlung von Täterdokumenten und war Mitglied der französischen Delegation bei den Nürnberger Kriegsverbrecherprozessen. Schon 1951 entstand auf Anregung von Alexandre Kojève und Raymond Aron seine Studie »Le Bréviaire de la haine«, der erste systematische Versuch, den Massenmord an den Juden zu dokumentieren. Poliakov betonte im Gegensatz zu deutschen Historikern schon sehr früh die zentrale Rolle des eliminatorischen Antisemitismus. Aber die um die Deutungshoheit der Shoa ringenden deutschen Geschichtswissenschaftler haben den Résistanceaktivisten und Autodidakten im akademischen Betrieb bis heute ignoriert.

Contributors

Author:
Léon Poliakov

Further information

Translator:
Alexander Carstiuc
Media Type:
Taschenbuch
Publisher:
edition TIAMAT
Biography Artist:

Léon Poliakov, 1910 in St. Petersburg geboren und 1997 in Orsay gestorben, war französischer Historiker. Schwerpunkte seiner Forschung waren Rassismus, Antisemitismus, ju¿dische Geschichte und der Holocaust. Bis zu seiner Emeritierung war er Doktor der Philosophie an der Sorbonne sowie Forschungsleiter am Centre national de la recherche scientifique in Paris.
Language:
Deutsch
Original Title:
Mémoires
Number of Pages:
350

Master Data

Product Type:
Paperback book
Release date:
01 May 2019
Package Dimensions:
0.206 x 0.124 x 0.028 m; 0.36 kg
GTIN:
09783893202430
DUIN:
DTFSEVM4UNO
Manufacturer Part Number:
34964948
£18.95
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.