Hitler - Beneš - Tito - National Conflicts, World Wars, Genocides, Expulsions, and Divided Remembrance in East-Central and Southeastern Europe, 1848-2018

by Arnold Suppan
State: New
£125.38
VAT included - FREE Shipping
Arnold Suppan Hitler - Beneš - Tito - National Conflicts, World Wars, Genocides, Expulsions, and Divided Remembrance in East-Central and Southeastern Europe, 1848-2018
Arnold Suppan - Hitler - Beneš - Tito - National Conflicts, World Wars, Genocides, Expulsions, and Divided Remembrance in East-Central and Southeastern Europe, 1848-2018

Do you like this product? Spread the word!

£125.38 incl. VAT
Only 1 items available Only 1 items available
Delivery: between Wednesday, 1 June 2022 and Friday, 3 June 2022
Sales & Shipping: Dodax

Description

Die auf breiter internationaler Quellen- und Literaturbasis erarbeitete Monographie erörtert die Entwicklung der politischen, rechtlichen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und militärischen Konfliktgemeinschaften in den böhmischen und südslawischen Ländern der Habsburgermonarchie, die epochalen Erschütterungen im Ersten Weltkrieg und den Bruch der Tschechen, Slowaken und Südslawen mit der Habsburgermonarchie, die machtpolitischen Entscheidungen der Pariser Friedenskonferenz, die Innen- und Außenpolitik der Tschechoslowakei und Jugoslawiens, die Zerschlagung der Friedensordnung von Saint-Germain und Trianon durch Hitler, die NS-Eroberungs- und Besatzungspolitik in Böhmen, Mähren, Serbien, Bosnien-Herzegowina und Slowenien, den Völkermord an den Juden im Protektorat, in der Slowakei, im Ustaša-Staat und in Serbien, die Vertreibung und Zwangsaussiedlung der Sudeten- und Karpatendeutschen sowie der Deutschen in Slowenien, Kroatien und der Vojvodina, schließlich die Erinnerung und Historisierung der mehr als 100-jährigen Konfliktgeschichte östlich und westlich des Eisernen Vorhangs und in den post-kommunistischen Nationalstaaten am Ende des 20. Jahrhunderts in Ostmittel- und Südosteuropa. Obwohl in der 150-jährigen historischen Entwicklung Ostmittel- und Südosteuropas seit 1848 eine Reihe von Kaisern, Königen, Präsidenten, Kanzlern, Ministerpräsidenten, Ministern, Großunternehmern, Generaldirektoren, Botschaftern, Generälen, Gauleitern und Höheren SS- und Polizeiführern als Akteure auftraten, sind es drei Personen, die auch in der historischen Erinnerung am Beginn des 21. Jahrhunderts noch immer präsent sind: der deutsche „Führer“ und Reichskanzler Adolf Hitler (1889–1945), der tschechoslowakische Außenminister und Präsident Edvard Beneš (1884–1948) und der jugoslawische Partisanenführer und Präsident Josip Broz Tito (1892–1980).

Contributors

Author:
Arnold Suppan

Further information

Illustrations Note:
15 maps
Language:
English
Number of Pages:
1115
Media Type:
Book
Publisher:
Verlag der österreichischen Akademie der Wissenschaften

Master Data

Product Type:
Paperback book
Release date:
5 November 2019
Package Dimensions:
0.246 x 0.178 x 0.051 m;
GTIN:
09783700184102
DUIN:
OLA203NFPOG
£125.38
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.