Schreibende Frauen um 1500 - Scriptorium und Bibliothek des Dominikanerinnenklosters St. Katharina St. Gallen

by Simone Mengis
State: New
(RRP): £109.00
£99.12
Savings: £9.88 (9%)
VAT included - FREE Shipping
Simone Mengis Schreibende Frauen um 1500 - Scriptorium und Bibliothek des Dominikanerinnenklosters St. Katharina St. Gallen
Simone Mengis - Schreibende Frauen um 1500 - Scriptorium und Bibliothek des Dominikanerinnenklosters St. Katharina St. Gallen

Do you like this product? Spread the word!

£99.12 incl. VAT
Only 1 items available Only 2 items available
Delivery: between Thursday, 5 August 2021 and Monday, 9 August 2021
Sales & Shipping: Dodax EU

Description

Die Konventualinnen des Dominikanerinnenklosters St. Katharina St. Gallen, das nie die Inkorporation in den Orden erlangte und sich in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts aus eigenem spirituellen Antrieb der Ordensreform anschloss, widmeten sich verstärkt ihrer Bibliothek und der Herstellung von Handschriften in der klostereigenen Schreibwerkstätte. Anhand dieses exemplarischen Falls bietet die vorliegende Untersuchung einen umfassenden Überblick über den monastischen Schreibbetrieb und wichtige Erkenntnisse zur mittelalterlichen Schriftkultur und zum Kloster als Ort literarischer Kultur. Mit einem Vorwort von Nigel F. Palmer.

Contributors

Author:
Simone Mengis

Further information

Illustrations Note:
10 b/w ill.
Thesis Year:
2006
Thesis Type:
Doctoral Thesis
Media Type:
Hardcover
Publisher:
De Gruyter
Biography Artist:
Simone Mengis, Denzlingen.
Review:

"[...] ein wichtiger Grundstein für die Forschung zu den aus dem Dominikanerinnenkonvent zu St. Gallen stammenden Handschriften [...]"
Racha Kirakosian in: Arbitrium 2017; 35 (3), 322-325

"Die Vf. konnte neun in der bisherigen Forschung nicht dem Kloster zugewiesene Hss. als Produkte desselben identifizieren, hingegen acht bisher angenommene Zuschreibungen an die Katharinenschwestern falsifizieren, woraus sich Katalogisate von insgesamt 58 heute auf das Klosterarchiv St. Katharina Will und die Stiftsbibliothek St. Gallen aufgeteilten Hss. ergeben, die nach den Richtlinien der DFG bzw. der StiBSG durchgeführt wurden und sich zusammen mit den sehr hochwertigen und gelungenen 31 Farbabbildungen mit einschlägigen Schriftspecimina zu einem lebendigen und anschaulichen Bild der Hss.-produktion und -benützung in St. Katharina fügen."
Martin Wagendorfer in: Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters 72 (2016) Nr. 2, S. 446

Language:
German
Number of Pages:
375
Summary:
Ab Band 13 erscheint die renommierte Buchreihe des Mediävistischen Instituts der Universität Freiburg/Schweiz bei Walter de Gruyter. Die Reihe stellt ein hochwertiges wissenschaftliches Forum für interdisziplinäre Forschungen zur Mediävistik dar. Es ist ihr Anspruch, das Verständnis der Literatur, Philosophie, Geschichte und Kunst des Mittelalters durch fundierte Forschungsbeiträge zu fördern. Neben den Berichtsbänden der in zweijährigem Rhythmus abgehaltenen interdisziplinären Freiburger Kolloquien nimmt SCRINIUM FRIBURGENSE fächerverbindende und fachspezifische Monographien aus allen im Institut vertretenen mediävistischen Disziplinen auf, also aus den Gebieten der allgemeinen Geschichte, der Philosophie- und der Kunstgeschichte, der frühchristlichen und byzantinischen Archäologie und der lateinischen und volkssprachigen Literaturen des Mittelalters. SCRINIUM FRIBURGENSE umfasst Arbeiten, die sich durch Anbindung an bewährte Forschungstraditionen, Pluralität der Methoden, Innovation der Fragestellungen und transdisziplinäres methodisches Vorgehen auszeichnen. Die Reihe steht institutsfremden Manuskripten zu Problemen der Mittelalterforschung, die dem Reihenprofil entsprechen, selbstverständlich offen.

Master Data

Product Type:
Hardback book
Release date:
21 May 2013
Package Dimensions:
0.236 x 0.16 x 0.028 m; 0.74 kg
GTIN:
09783110220889
DUIN:
JRUH13R0KST
Manufacturer Part Number:
27204869
£99.12
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.