FREE SHIPPING - SAFE PAYMENT - MONEY BACK GUARANTEE Need help?

Materialität in der Editionswissenschaft

by De Gruyter
State: New
£162.97
VAT included - FREE Shipping
De Gruyter Materialität in der Editionswissenschaft
De Gruyter - Materialität in der Editionswissenschaft

Do you like this product? Spread the word!

£162.97 incl. VAT
Only 1 items available Only 1 items available
Delivery: between 2021-05-18 and 2021-05-20
Sales & Shipping: Dodax EU

Description

Erstmals liegt für die Editionswissenschaften ein Sammelband vor, der das in den Geistes- und Kulturwissenschaften immer wichtigere Paradigma Materialität in seiner Vielfalt beleuchtet. 35 Einzelbeiträge weisen auf, wie die materiale Grundlage der Überlieferung im Rahmen von Editionen erforscht, verarbeitet und dargestellt werden kann. Die exemplarischen Studien zeigen die große Spannbreite des Themas von der naturwissenschaftlichen Analyse des Beschreibstoffs über textgenetische Studien von Schreibvorgängen bis zur Diskussion des Materialitätsbegriffs. In den Beiträgen, die von der antiken Bibelüberlieferung über mittelalterliche Handschriften und den Brief des 18. Jahrhunderts bis in die Skizzenbücher der Neuzeit reichen, wird vorgeführt, wie etwa die Röntgenfluroeszenzanalyse für literaturhistorische Fragen nutzbar gemacht werden kann oder wie die Erschließung von Beschreibstoff und Schreibschichten, von Einrichtung und Ausstattung geschriebener und gedruckter Bücher Aufschlüsse über die Entstehung eines Texts liefern kann, die eine differenzierte, kommentierte Form der Edition erfordern. Ausführlich eingegangen wird auf die Möglichkeit, in Hybrideditionen Druckausgaben durch Digitalisate und Transkriptionen zu ergänzen.

Further information

Illustrations Note:
95 b/w ill.
Media Type:
Buch gebunden
Publisher:
De Gruyter
Biography Artist:
Martin Schubert, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Berlin.
Review:
"Die Editionswissenschaft zeigt sich in den 35 sorgfältig lektorierten Beiträgen des Tagungsbandes als lebendige, vielseitige Disziplin mit spannenden Projekten und großer Offenheit für neue Entwicklungen."Dorothée Leidig in: www.literaturkritik.de
Language:
Deutsch
Number of Pages:
502
summary:
Die Beihefte zu editio erscheinen als Ergänzung zu editio, der internationalen editionswissenschaftlichen Zeitschrift, die in Verbindung mit den entsprechenden Arbeitsgemeinschaften der Germanisten, Philosophen und Musikwissenschaftler herausgegeben wird. Während editio grundsätzliche und übergreifende editionswissenschaftliche Beiträge zu möglichst unterschiedlichen Schwerpunkten bevorzugt, werden in den Beiheften speziellere Fragestellungen aus der konkreten Editionspraxis abgehandelt. Die Beiträge sind jeweils auf ein Thema, das sich in der Regel aus einer Tagung ergeben hat, fokussiert.

Master Data

Product Type:
Hardback book
Release date:
17 March 2010
Package Dimensions:
0.244 x 0.178 x 0.032 m; 0.959 kg
GTIN:
09783110231304
DUIN:
PSISG9D8JIC
£162.97
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.