Sicherheitsmodelle für das Ajtai-Dwork-Kryptosystem - Untersuchungen eines Kryptosystems mit Worst-Case / Average-Case Äquivalenz zum unique Shortest Vector Problem

by Pape, Sebastian
State: New
£38.54
VAT included - FREE Shipping
Pape, Sebastian Sicherheitsmodelle für das Ajtai-Dwork-Kryptosystem - Untersuchungen eines Kryptosystems mit Worst-Case / Average-Case Äquivalenz zum unique Shortest Vector Problem
Pape, Sebastian - Sicherheitsmodelle für das Ajtai-Dwork-Kryptosystem - Untersuchungen eines Kryptosystems mit Worst-Case / Average-Case Äquivalenz zum unique Shortest Vector Problem

Do you like this product? Spread the word!

£38.54 incl. VAT
Only 1 items available Only 1 items available
Delivery: between Friday, 3 June 2022 and Tuesday, 7 June 2022
Sales & Shipping: Dodax

Description

Beim Entwurf von Kryptosystemen versucht man deren Sicherheit mittels Reduktionen auf gewisse mathematische Basisprobleme zu gründen. Wer das Kryptosystem brechen kann ist damit auch in der Lage, das Basisproblem zu lösen. Wird dem Angreifer nicht zugestanden, das Basisproblem zu lösen, gilt das Kryptosystem als sicher. Ein Problem dieser Beweisführung ist jedoch, dass Basisprobleme meist nur im Allgemeinen schwer sind. Bei der Reduktion von Kryptosystemen treten jedoch typischerweise durchschnittliche Probleminstanzen auf, die unter Umständen sehr viel leichter zu lösen sind.
Deshalb erregte das Public-Key Kryptosystem von Ajtai und Dwork einiges an Aufsehen. Ihnen war es erstmals gelungen, eine Worst-Case / Average-Case Äquivalenz zwischen dem Kryptosystem und dem zugrunde liegenden Basisproblem zu zeigen. Ajtai und Dwork beschränkten sich allerdings auf den Reduktionsbeweis. Eine formalere Beschreibung der Annahmen über die Fähigkeiten und Absichten eines potentiellen Angreifers liefern Sicherheitsmodelle. In diesem Buch wird daher untersucht, in welchen Sicherheitsmodellen das Ajtai-Dwork-Kryptosystem als sicher gelten kann.

Contributors

Author:
Pape, Sebastian

Further information

Biography Artist:
Pape Sebastian
Sebastian Pape wurde 1976 in Erbach im Odenwald geboren. Im Jahre 2005 schloss er ein Doppelstudium an der Technischen Universität Darmstadt in den Fächern Mathematik und Informatik mit dem Schwerpunkt Kryptographie ab. Derzeit ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorant an der Universität Kassel.
Number of Pages:
112
Media Type:
Softcover
Publisher:
VDM Verlag Dr. Müller

Master Data

Product Type:
Paperback book
Release date:
29 October 2008
Package Dimensions:
0.22 x 0.15 x 0.008 m; 0.181 kg
GTIN:
09783639043143
DUIN:
2U6H2U0E6M5
£38.54
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.