Verbale Strategien zur Etablierung eines imaginären Zeigfelds - Eine gesprächsanalytische Untersuchung anhand des Lego-Korpus

by Zitta, Eva
State: New
£25.99
VAT included - FREE Shipping
Zitta, Eva Verbale Strategien zur Etablierung eines imaginären Zeigfelds - Eine gesprächsanalytische Untersuchung anhand des Lego-Korpus
Zitta, Eva - Verbale Strategien zur Etablierung eines imaginären Zeigfelds - Eine gesprächsanalytische Untersuchung anhand des Lego-Korpus

Do you like this product? Spread the word!

£25.99 incl. VAT
Only 1 items available Only 1 items available
Delivery: between 2021-05-24 and 2021-05-26
Sales & Shipping: Dodax EU

Description

In Gesprächen nutzen Interaktanten neben weitgehend situations-unabhängig funktionierenden Sprachzeichen auch solche, die nur in Zusammenhang mit dem Äußerungskontext Bedeutung konstituieren, da sie sprachlichen Zeigecharakter besitzen (Deiktika). Bei Kopräsenz der Gesprächsteilnehmer sind diese deiktischen Ausdrücke unproblematisch, da sich die Bezugnahme im Hinblick auf das geteilte Verweisfeld direkt erschließt. Anders verhält es sich jedoch, wenn sich Sprecher und Hörer nicht im gleichen Raum befinden oder nicht das gleiche Wahrnehmungsfeld teilen und sich so nicht ohne weiteres auf das gleiche Zeigfeld (K. Bühler) beziehen können, etwa bei Telefonaten. Es fragt sich, wie die Sprecher handeln, wenn trotzdem eine räumliche Bezugnahme nötig ist (zum Beispiel beim Erklären von Wegbeschreibungen) und somit ein imaginäres Zeigfeld etabliert werden muss, um wechselseitige Orientierung herzustellen. Anhand einer gesprächs-analytischen Untersuchung mit Fokus auf die Bezugnahmeaktivitäten der Gesprächsteilnehmer untersucht die vorliegende Studie, welche verbalsprachlichen Strategien für diese kommunikative Herausforderung genutzt werden. Die Analyse stützt sich dabei auf Datenmaterial, das im Rahmen des Lego-Experiments in Form von Audio- und Videoaufnahmen erhoben wurde.

Contributors

Author:
Zitta, Eva

Further information

Biography Artist:
Sprachwissenschaftlerin (MA): Magister-Studium der Germanistik, Romanistik und Amerikanistik mit Schwerpunk Linguistik an der Universität Duisburg Essen, Master-Studium der Kommunikationswissenschaft an der Universität Duisburg-Essen; Dissertationsvorhaben im Bereich Gesprächsanalyse/ Sprache in Interaktion/ Syntax;
Number of Pages:
100
Media Type:
Taschenbuch
Publisher:
AV Akademikerverlag

Master Data

Product Type:
Paperback book
Release date:
01 October 2014
Package Dimensions:
0.22 x 0.15 x 0.006 m; 0.195 kg
GTIN:
09783639644180
DUIN:
P34U0PM0DLJ
£25.99
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.