Oskar Werner - Abgründe eines Giganten

by Robert Dachs
State: New
£20.73
VAT included - FREE Shipping
Robert Dachs Oskar Werner - Abgründe eines Giganten
Robert Dachs - Oskar Werner - Abgründe eines Giganten

Do you like this product? Spread the word!

£20.73 incl. VAT
Only 1 items available Only 7 items available
Delivery: between Thursday, 2 June 2022 and Monday, 6 June 2022
Sales & Shipping: Dodax

Description

Oskar Werner ist Legende und Mythos geblieben, weit über seinen
Tod hinaus. Geliebt, bewundert, gehasst – eine Ausnahmefigur in
der Welt des Theaters. Die dunkle Seite des herausragenden Mimen
war sein Alkoholismus, der auf tragische Weise der bestimmende
Faktor seines Lebens und Todes sein sollte.
Der Autor Robert Dachs verfügt als enger Freund von Oskar Werner
über tiefen Einblick in dessen tragische Entwicklung und über noch
nie veröffentlichtes Text- und Bildmaterial: vom ersten Muttertagsgedicht
bis zu Briefen kurz vor seinem Tod. Dachs legt ein einkreisendes,
mit handschriftlichen Originaldokumenten belegtes Psychogramm
eines verletzten und verletzenden Genies vor. Er wird der
Tragik des Künstler- und Privatlebens des Schauspielers, Sohnes,
Ehemannes und Vaters gerecht, ohne zu beschönigen, aber mit viel
Sympathie für den Menschen Oskar Werner.

Contributors

Author:
Robert Dachs

Further information

Illustrations Note:
m. zahlr. Abb.
Biography Artist:
Robert Dachs
Geboren 1955, war viele Jahre als Regieassistent
und Dramaturg tätig. Organisator der in Deutschland und
Österreich höchst erfolgreichen Ausstellung Sag beim Abschied … über Wiener Publikumslieblinge.
Sein
erster Roman Halbseide wurde von Le Monde als „meisterhaft“
mit dem Werk von Jean Cocteau verglichen.
Language:
German
Edition:
1
Number of Pages:
248
Summary:
Oskar Werner ist Legende und Mythos geblieben, weit über seinen Tod hinaus. Geliebt, bewundert, gehasst eine Ausnahmefigur in der Welt des Theaters. Die dunkle Seite des herausragenden Mimen
war sein Alkoholismus, der auf tragische Weise der bestimmende Faktor seines Lebens und Todes sein sollte.
Der Autor Robert Dachs verfügt als enger Freund von Oskar Werner über tiefen Einblick in dessen tragische Entwicklung und über noch nie veröffentlichtes Text- und Bildmaterial: vom ersten Muttertagsgedicht bis zu Briefen kurz vor seinem Tod. Dachs legt ein einkreisendes,mit handschriftlichen Originaldokumenten belegtes Psychogramm eines verletzten und verletzenden Genies vor. Er wird der Tragik des Künstler- und Privatlebens des Schauspielers, Sohnes,Ehemannes und Vaters gerecht, ohne zu beschönigen, aber mit viel Sympathie für den Menschen Oskar Werner.
Media Type:
Book
Publisher:
Braumüller Verlag

Master Data

Product Type:
Hardback book
Release date:
1 November 2010
Package Dimensions:
0.219 x 0.157 x 0.018 m; 0.392 kg
GTIN:
09783991000235
DUIN:
UKJJ6COCRDA
£20.73
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.