Vielleicht solltest du mal mit jemandem darüber reden - "Dieses Buch ist so mutig, so wahr, so tief empfunden und fesselnd." Irvin D. Yalom

by Lori Gottlieb
State: New
£19.73
VAT included - FREE Shipping
Lori Gottlieb Vielleicht solltest du mal mit jemandem darüber reden - "Dieses Buch ist so mutig, so wahr, so tief empfunden und fesselnd." Irvin D. Yalom
Lori Gottlieb - Vielleicht solltest du mal mit jemandem darüber reden - "Dieses Buch ist so mutig, so wahr, so tief empfunden und fesselnd." Irvin D. Yalom
Lori Gottlieb - Vielleicht solltest du mal mit jemandem darüber reden - "Dieses Buch ist so mutig, so wahr, so tief empfunden und fesselnd." Irvin D. Yalom

Do you like this product? Spread the word!

£19.73 incl. VAT
Only 1 items available Only 10 items available
Delivery: between Tuesday, 28 September 2021 and Thursday, 30 September 2021
Sales & Shipping: Dodax

Check other buying options

1 Offer for £19.82

Sold by Dodax EU

£19.82 incl. VAT
State: New
Free Shipping
Delivery: between Tuesday, 28 September 2021 and Thursday, 30 September 2021
View other buying options

Description

„Therapie ist wie Pornografie“, schreibt die Psychologin Lori Gottlieb. „Beides setzt eine gewisse Art von Nacktheit voraus. Beides kann großen Nervenkitzel auslösen. Und beides wird von Millionen Menschen in Anspruch genommen, die meisten behalten es jedoch lieber für sich.“

Als Lori Gottlieb sich selbst nach einer Trennung in Therapie begibt, ergeht es ihr ebenso wie ihren Patienten: Sie muss ihre eigenen blinden Flecken erkennen und sich verletzlich machen, um an Trauer, Scham und Schmerz wachsen zu können. Der schwer greifbare Prozess, der in dem intimen Verhältnis zwischen Therapeut und Patient abläuft, hat die Macht uns zu verändern, möglicherweise sogar unser ganzes Leben. Lori Gottlieb liefert eine brillante Hommage an den Menschen in all seinen Widersprüchlichkeiten und einen tiefbewegenden Einblick in alle Aspekte der Psychotherapie. Diese Lektüre lässt einen verändert zurück.


„Ein Buch, das süchtig macht.“ (People)

Contributors

Author:
Lori Gottlieb

Further information

Translator:
Elisabeth Liebl
Media Type:
Hardcover
Publisher:
hanserblau in Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Biography Artist:
Gottlieb, Lori
Lori Gottlieb ist Psychotherapeutin und Autorin mehrerer Bestseller, sie lebt mit ihrer Familie in Kalifornien. Gottlieb schreibt regelmäßig für The Atlantic, The New York Times, Time, People, Elle und Slate.

Liebl, Elisabeth
Elisabeth Liebl übersetzt aus dem Englischen, Italienischen und Französischen und übertrug unter anderem Bob Woodward, Mark Lilla und Malala Yousafzai ins Deutsche.
Review:
"Ich bewundere Lori Gottliebs Mut so offen und ehrlich zu schreiben. Aber genau deshalb erkennen sich viele Menschen wieder und fühlen sich tief berührt. Das Buch gewährt tiefe Einblicke in die Psychotherapie und liest sich dabei wie ein Krimi. Großartig." - Stefanie Stahl, Autorin

"Die Therapeutin Lori Gottlieb hat ein Buch geschrieben, das so einfühlsam wie unterhaltsam erklärt, wie Therapie wirken kann. Das ist sehr klug und erhellend, auch weil sie davon erzählt, wie sie selbst einmal Hilfe brauchte. Silvia Feist, emotion, 26.08.20

"Ein unterhaltsamer Blick in die Seele der Menschen auf der anderen Seite der Couch." Meike Dinklage, Brigitte, 02.12.2020

"Lori Gottlieb versteht was von Drama und ihr Buch fesselt bis zur letzten Seite. Warum? Weil man bei jedem Fall auch immer selbst ein bisschen mittherapiert wird." Nina Banneyer, Freundin, 29.12.2020

"Lesen sollte dieses Buch jeder. Denn es macht einen wirklich schlauer. Über sich und über die anderen. Was will man mehr?" Jan C. Behmann, Der Freitag Blog, 09.07.20

"Es sind exemplarische Fälle, an denen lebensnah und mit viel Empathie erklärt wird, wie eine Psychotherapeutin arbeitet und was ein Patient oder eine Patientin von einer Therapie erwarten kann. Und das ist vor allem eines: Selbsterkenntnis. Ein Plädoyer dafür, mit seinem Seelenschmerz nicht allein zu bleiben, sich dem eigenen Seelenheil nicht zu verweigern." Bettina Baltschev, MDR HF "Figaro", 02.07.20

"'Vielleicht solltest du mal mit jemandem darüber reden' kann man als muntere Bedienungsanleitung für die Therapiesituation verstehen, als Verhaltenslehre des Normalmenschlichen und als Memoir." Marie Schmidt, Süddeutsche Zeitung, 18.07.20

"Tröstlich, dramatisch - und manchmal sehr lustig." Nina Poelchau, Stern, 02.07.20

"Lori Gottlieb ist eine begnadete Autorin, die in diesem erstaunlichen Memoir über ihre Patient*innen und ihre Erfahrungen schreibt - und über das Menschsein an sich. Das ist so berührend und auch spannend, das ich das Buch kaum zur Seite legen konnte. Ein großer Wurf." Sonja Niemann, Brigitte, 03.06.20

"Ich habe das Buch verschlungen: So klug, kurzweilig und selbstironisch. Eine Ermutigung, die eigene Erzählung über das Leben nochmals zu hinterfragen, sich den blinden Flecken und Blockaden zu stellen. Aber in erster Linie ist dieses Buch sehr lustig, klug, herrlich selbstironisch - ein echter Pageturner mit Tiefgang." Gesa Ufer, rbb radioeins "Die Literaturagenten", 31.05.20

"Alles, was Patienten und ihre Therapeuten empfinden, wird man bei der Lektüre auch in sich finden: Abwehr, Widerstand, Trauer, Enttäuschung, Wut, Erstaunen, Hoffnung und immer wieder - eine zart aufkeimende Liebe zu diesem krummen, schiefen, glorreichen, widerstandsfähigen menschlichen Leben." Susanne Billig, Deutschlandfunk Kultur, 15.04.20

"Ein Reigen von Therapiegeschichten - erzählerisch so klug verdichtet, dass ihre Leserinnen und Leser 500 Seiten lang eine mitreißende emotionale Achterbahnfahrt erleben." Susanne Billig, Deutschlandfunk Kultur, 15.04.20

"Ein hinreißendes Buch." Heike Blümner, Welt am Sonntag, 03.05.20

"Die Frau, die uns in die Seele schaut. Gottliebs Buch ist die Chronik einer Selbstfindung. Ein gelungener Wurf über die Umstände des Menschseins und die Natur des Menschen. Die verschiedenen Fallstudien lesen sich wie großes Kino auf kleinem Raum." Heike Blümner, Focus, 16.05.20

"Vielschichtig, spannend und für mich gab es mehr als einen Aha-Moment." Silvi Feist, Podcast "Feiste Bücher", Mai 2020

"Sehr interessant zu lesen." René Agiguah, Deutschlandfunk Kultur, 30.04.20
Language:
German
Original Title:
Maybe you should talk to someone
Number of Pages:
528

Master Data

Product Type:
Hardback book
Release date:
27 April 2020
Package Dimensions:
0.219 x 0.152 x 0.039 m; 0.746 kg
GTIN:
09783446266049
DUIN:
VOS60NF6TQM
Manufacturer Part Number:
37987660
£19.73
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.