Selbstzeugnisse - Autobiographische Dokumente

by Rudolf Steiner
State: New
£9.25
VAT included - FREE Shipping
Rudolf Steiner Selbstzeugnisse - Autobiographische Dokumente
Rudolf Steiner - Selbstzeugnisse - Autobiographische Dokumente

Do you like this product? Spread the word!

£9.25 incl. VAT
Only 1 items available Only 3 items available
Delivery: between 2021-06-29 and 2021-07-01
Sales & Shipping: Dodax

Check other buying options

1 Offer for £11.61

Sold by Dodax EU

£11.61 incl. VAT
State: New
Free Shipping
Delivery: between 2021-06-29 and 2021-07-01
View other buying options

Description

In diesem Buch werden erstmals alle relevanten Selbstzeugnisse Rudolf Steiners (ein autobiographischer Vortrag aus dem Jahre 1913, Lebensläufe, Fragmente, ein Fragebogen zu seiner Person, u.a.) im Zusammenhang zugänglich gemacht. Diese autobiographischen Dokumente ergänzen Steiners unvollendet gebliebene Autobiographie 'Mein Lebensgang' und seine Briefe.

Contributors

Author:
Rudolf Steiner

Further information

Illustrations Note:
mehrere Faks.
Media Type:
Taschenbuch
Publisher:
Rudolf Steiner Verlag
Biography Artist:
Rudolf Steiner wurde am 27. Februar 1861 in Kraljevec (Königreich Ungarn, heute Kroatien), geboren. Er studierte an der Technischen Hochschule Wien und promovierte an der Universität Rostock mit einer erkenntnistheoretischen Arbeit, die mit dem Satz endet: «Das wichtigste Problem alles menschlichen Denkens ist das: den Menschen als auf sich selbst gegründete, freie Persönlichkeit zu begreifen.» Diese Überzeugung leitete ihn auch in seiner Tätigkeit als Goethe-Herausgeber in Weimar, als Schriftsteller, als Redakteur und Vortragsredner in Berlin, später in Dornach und an vielen anderen Orten Europas. Seine durch Bewusstseinsforschung erweiterte Sichtweise, die er «Anthroposophie» (Weisheit vom Menschen) nannte, ermöglichte es ihm, auf zahlreichen Lebensgebieten praktische und tiefreichende Impulse zu geben, stets mit dem Ziel einer spirituellen Erneuerung der Zivilisation. Nach der Trennung von der Theosophischen Gesellschaft, deren Deutscher Sektion er zunächst als Generalsekretär vorstand, wirkte bei der Gründung der Anthroposophischen Gesellschaft mit. Im Goetheanum in Dornach bei Basel bekam die Gesellschaft ihr Zentrum «Freie Hochschule für Geisteswissenschaft». Als der Doppelkuppelbau aus Holz durch Brandstiftung zerstört wurde, stellte sich Rudolf Steiner an die Spitze der neu begründeten Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft. Rudolf Steiner starb am 30. März 1925. Sein Werk umfasst neben zahlreichen geschriebenen Büchern Nachschriften von rund 6000 Vorträgen und ist in der «Rudolf Steiner Gesamtausgabe» zum großen Teil ediert.
Language:
Deutsch
Number of Pages:
145
Summary:
Ein Vortrag, Berlin 4. Februar 1913, mehrere autobiographische Texte und Dokumente sowie die Aufzeichnungen für Edouard Schuré 1907 (sog. Document de Barr)

Master Data

Product Type:
Paperback book
Release date:
1 February 2007
Package Dimensions:
0.178 x 0.104 x 0.012 m; 0.159 kg
GTIN:
09783727453939
DUIN:
1E9TJ05N08T
£9.25
We use cookies on our website to make our services more efficient and more user-friendly. Therefore please select "Accept cookies"! Please read our Privacy Policy for further information.